Webseiten Traffic steigern

Website Traffic steigern: Die 5 besten Wege zur Steigerung deines Webseiten Traffic

März 28, 2021 0 Von Michael Kotzur
Jetzt Teilen und Liebe zeigen ...
  • 12
    Shares

Website-Traffic kann sich manchmal unerreichbar anfühlen, besonders wenn Sie neu in der Online-Welt sind. (Aber es gibt einfache Möglichkeiten, den Website-Traffic zu erhöhen – dazu komme ich gleich!)

Ich weiß, wie frustrierend es sein kann, wenn Sie wissen, dass Sie tolle Inhalte und fantastische Produkte haben, aber es scheint, dass Sie nicht die richtigen Leute erreichen.

An dieser Stelle kommt eine Traffic-Strategie ins Spiel. Denn es gibt mächtige Möglichkeiten, Ihren Traffic zu steigern, solange Sie bereit sind, im Vorfeld etwas Arbeit zu investieren. (Denn nichts, was es wert ist, kommt so einfach!)

Die 5 besten Wege zur Steigerung deines Webseiten Traffic

5 einfache Strategien zur Steigerung deines Website-Traffics

1. Website Traffic steigern mit Pinterest

Pinterest ist mein Traffic-Generator Nr. 1 für diese Website, und ich verbringe nicht einmal viel Zeit damit.

Es ist eine Suchmaschine, genau wie Google, aber sie ist mehr visuell orientiert.

Und Pinterest-Traffic ist sehr zielgerichtet. Nutzer auf Pinterest suchen aktiv nach dem nächsten Produkt, das sie kaufen möchten, oder nach einer Lösung für ein Problem, das sie haben.

2. Medienberichterstattung erhalten

Nutzen Sie die Macht der digitalen Medien, um die Aufmerksamkeit für Ihr Unternehmen zu gewinnen. Ich verspreche, es ist nicht so schwer, wie es klingt!

Ich war in der Lage, in Business Insider, Inc.com und anderen großen Medienseiten vorgestellt zu werden, indem ich einfach diese Strategien für die Medienberichterstattung verwendet habe.

Manchmal braucht man nur eine gut formulierte E-Mail oder einen hilfreichen Tipp, um etwas beizutragen. Journalisten sind immer auf der Suche nach Inhalten und Produkten, über die sie diskutieren können, also geben Sie ihnen, was sie wollen! Im Gegenzug könnten Sie einen schönen Sprung im Empfehlungsverkehr sehen.

3. Steigern Sie den organischen Traffic mit Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Wenn Sie eine eigene Website haben und Inhalte erstellen (auch wenn es nur Produktbeschreibungen sind), sollten Sie sich zumindest mit Suchmaschinenoptimierung beschäftigen.

Verwenden Sie ein Keyword-Tool wie UberSuggest, um Long-Tail-Keywords zu finden, die ein hohes Suchvolumen haben. Das bedeutet, dass die Leute tatsächlich danach suchen!

Vergleichen Sie am besten auch, wie wettbewerbsfähig dieses Keyword ist. Versuchen Sie, Schlüsselwörter zu vermeiden, die stark von Websites mit hoher Autorität verwendet werden, da Ihre Seite dann möglicherweise nicht weit genug oben in den Suchergebnissen auftaucht.

Wenn Sie etwas tiefer in diese Strategie einsteigen möchten, sollten Sie die Steigerung Ihrer Domain-Autorität in Betracht ziehen. Hier finden Sie eine Anleitung, wie Suchmaschinenoptimierung funktioniert (und wie Sie Ihre Google-Rankings erhöhen können).

4. Nutzen Sie Affiliate- & Influencer-Marketing um Website Traffic zu steigern

Es ist nicht einfach, online ein großes Publikum aufzubauen. Zum Glück müssen Sie das auch nicht. Sie können sich an Influencer wenden, die Ihre Produkte für Sie vermarkten!

Wenn Sie physische Produkte verkaufen, versuchen Sie, mit Markenvertretern zusammenzuarbeiten, um Ihre Markenbekanntheit zu steigern.

Im Wesentlichen finden Sie Influencer in Ihrer Nische und bieten ihnen an, ihnen kostenlose Produkte zu schicken. Im Gegenzug empfehlen sie Ihre Produkte an ihr großes Publikum (zu dem sie bereits Vertrauen aufgebaut haben).

Wenn Sie digitale Produkte verkaufen, kann es effektiver sein, ein Partnerprogramm für Ihre Produkte einzurichten. Die meisten Plattformen ermöglichen es Ihnen, dies einzurichten, aber Sie können auch eine Website wie ShareASale nutzen, um dies selbst zu tun.

Blogger und Social-Media-Influencer können sich als Partner für Ihr Produkt anmelden. Sie erhalten einen Link, den sie mit ihren Followern teilen können, und im Gegenzug erhalten sie einen Prozentsatz der Einnahmen, wenn jemand über ihren Link kauft.

Diese Strategien können nicht nur mehr Besucher auf Ihre Website schicken, sondern auch Ihren Umsatz steigern und Ihrem Unternehmen zu mehr Bekanntheit verhelfen.

5. Website-Traffic mit E-Mail-Marketing steigern

Wenn jemand einmal auf Ihre Website kommt, würden Sie ihn dann nicht gerne weiter betreuen, damit er wiederkommt?

Indem Sie diese Person bitten, Ihrer E-Mail-Liste beizutreten, können Sie weiterhin Vertrauen zu ihr aufbauen und ihr gelegentlich Updates schicken, wenn Sie ein neues Produkt auf den Markt bringen.

Wenn Sie also eine eigene Website haben, fügen Sie unbedingt ein Opt-in-Formular (mit einem verlockenden Werbegeschenk) an einer Stelle ein, an der es von den Benutzern gesehen wird. (Hier sind 7 großartige Ideen für kostenlose Opt-Ins zur Inspiration).

Sie können sogar ein Pop-up erstellen. Stellen Sie aber sicher, dass Sie es so einrichten, dass es nicht jedes Mal der gleichen Person angezeigt wird, wenn diese Ihre Website besucht.

Wenn Sie keine eigene Website haben (d.h. Sie nutzen eine Plattform wie Etsy), erstellen Sie eine Landing Page mit einer kurzen URL. Sie können dies über Ihren E-Mail-Dienstleister (MailChimp und ConvertKit bieten dies beide an) oder mit einem Dienst wie Leadpages tun.

Bewerben Sie dann diesen Link über die sozialen Medien bei Ihrer Zielgruppe.

Sie erhalten die höchsten Konversionsraten, wenn Sie ein kostenloses Angebot im Austausch für die Anmeldung anbieten. Das kann ein 10 %-Rabatt auf die nächste Bestellung sein, ein kostenloses Häkelmuster, digitale Planerseiten – etwas, das verlockend ist, mit Ihrer Nische zu tun hat und einfach zu erstellen ist.

Alle diese Methoden waren für den Erfolg sowohl dieses Blogs als auch meines Online-Shops von großer Bedeutung. Ich empfehle, mit Pinterest zu beginnen, weil Sie dort die meisten schnellen Erfolge sehen werden.

Aber die anderen Methoden sind genauso wirkungsvoll. Sobald Sie also Pinterest verstanden haben, halten Sie diesen Schwung aufrecht!


Jetzt Teilen und Liebe zeigen ...
  • 12
    Shares
  •  
    12
    Shares
  •  
  •  
  •  
  •  
  • 12
  •  
  •  
  •  
  •